Alpeneinweisung Schweiz

Alpeneinweisung Schweiz Gebirgseinweisung

Alpeneinweisung Schweiz Gebirgseinweisung

Sicheres Fliegen im Gebirge

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) verlangt von jedem Piloten, der im Gebirge fliegen will, eine Alpeneinweisung. Mit gutem Grund, denn, wie man in diesem Dokument des BAZL nachlesen kann, birgt das Fliegen im Alpenraum besondere Gefahren.

Unser Angebot für die Alpeneinweisung Schweiz:

1.Teil

Ohne ein bisschen Theorie geht gar nichts…

Luftrecht

  • Verkehrsvorschriften
  • Umgang mit den verschiedenen Lufträumen
  • Beschaffung der notwendigen Informationen

Flugtaktik
Richtiges fliegerisches Verhalten in typischen Situationen

Abgabe entsprechender Dokumentationen

Gemeinsame Flugvorbereitung
Individuelle Routenwahl nach den Wünschen des Piloten und unter Berücksichtigung der aktuellen meteorologischen Bedingungen.

2.Teil

Abfliegen der geplanten Route mit Demonstrationen und Übungen der typischen alpinen Situationen auf HK 36 Super Dimona oder Piper Archer

Einweisung auf die alpinen Flugplätze Zweisimmen, Saanen/Gstaad, Reichenbach entsprechend dem gewünschten Programm.

Bestätigung dieser Einweisung(e)n im persönlichen Flugbuch des Piloten.
Damit darf er später jederzeit mit seinem Flugzeug oder in der Schweiz zugelassenen U/L auf diesen Plätzen landen.

3.Teil

Gemeinsames Debriefing
Unser Angebot richtet sich bezüglich Aufenthaltsdauer und fliegerischem Programm ganz nach nach den individuellen Wünschen der Teilnehmer. Gerne sind wir bereit, Dir auch bei der Planung nicht fliegerischer Aktivitäten in unserer Region zu helfen.

 


Fülle jetzt gleich unser Kontaktformular aus oder rufe Andreas Bangerter an:

Name:*
E-mail:*
Website (freiwillig)
Nachricht:

Unsere Postadresse:
Motorfluggruppe Obersimmental
Andreas Bangerter
Freiestrasse 69
3800 Interlaken

Telefon:
+41 (0)77 470 57 52